QN PRESS

PRESSBERICHTE

QN Europe – ein Vertrieb als Familie vereint durch das RYTHM Konzept: RAISE YOURSELF TO HELP MANKIND.

Forbes Magazin 04.2021
Forbes Magazin 04.2021

WACHSE ALS MENSCH, UM MENSCHEN ZU HELFEN

„Soziales Engagement beschert den Beteiligten ein starkes Gefühl innerer Zufriedenheit.“

Geld ist eines der am meisten diskutierten Themen und so gut wie alle Probleme dieser Welt ließen sich mit Geld aus der Welt schaffen, wenn es zur richtigen Zeit am richtigen Ort und in ausreichender Menge vorhanden wäre. Aus dieser Erkenntnis heraus gehört soziales Engagement zur DNA des ambitionierten E-Commerce Network Marketing Unternehmens QN Europe.

„In unserer Branche dreht sich sehr viel um das Thema Geld verdienen“, betont General Manager Jérôme Hoerth. „Aus dem bekannten Werbeslogan einer Bank ‚Mein Haus, mein Boot, mein Auto‘ wird gerne ‚Meine Villa, meine Yacht, mein Luxusklassenfahrzeug‘ gemacht. Wir aber streben danach, durch unser Business Model Millionäre mit Herz zu machen.“

Je mehr Millionäre mit Herz durch Network-Marketing entstehen, desto mehr Gutes können sie zusammen bewirken: „Hierfür steht unser Motto ‚RAISE YOURSELF TO HELP MANKIND‘, abgekürzt RYTHM als Aufforderung, das Bestmögliche aus sich selbst herauszuholen, um andere Menschen bestmöglich unterstützen zu können. Soziales Engagement beschert den Beteiligten ein starkes Gefühl innerer Zufriedenheit. Oft geht es dabei um Dinge, die wir als selbstverständlich betrachten, den Betroffenen aber aufgrund fehlender finanzieller Mittel nicht möglich sind.“

Beispielsweise um gesundheitliche Probleme, die mit medizinischen Hilfsmitteln oder auch Therapien gelindert werden könnten, von den Krankenkassen oder -Versicherungen aber nicht bezahlt werden: „Wenn Sie dann miterleben, was zum Beispiel die Gewissheit, endlich wieder ohne Hilfe auf die Toilette gehen zu können, beim Hilfsempfänger auslöst, werden Statussymbole und eigene Probleme nahezu bedeutungslos. Genügend Millionäre mit Herz vorausgesetzt, muss es nicht bei ‚man müsste …‘ bleiben. Nichts spricht dagegen, die Schule oder das Krankenhaus in einem der armen Länder der Welt zu bauen.“

Karitatives Engagement über die gesellschaftlichen Erwartungen hinaus hat auch bei Großkonzernen zu mehr eigenmotivierten Beschäftigten und besseren Ergebnissen geführt: „Wir selbst arbeiten auf dem Sektor Verpackungen mit der Behindertenhilfe Bergstraße (BHB) zusammen. Die gehandicapten Menschen sind dort angestellt, verdienen eigenes Geld, zahlen Steuern plus Sozialabgaben und blühen dabei dank eines enorm gesteigerten Selbstwertgefühls regelrecht auf.“